Lebkuchen Backmischung

€3,49
UVP: €4,99
€10,26 / kg

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Einheit:
  • Apple Pay
  • PayPal
  • Mastercard
  • Visa
  • American Express
  • Klarna
  • SOFORT
Auf Lager - in 2-5 Tagen bei dir

Lebkuchen ohne raffinierten Zucker und klebriges Orangeat? Kein Problem! Die Lebkuchen mit Buchweizen, Zimt & Aprikose zaubern dir den ultimativen Weihnachtsgeschmack auf den Keksteller. – Unsere glutenfreien Bio-Lebkuchen sind im Handumdrehen gemacht und schmecken würzig-winterlich. Nach dem Backen können die Lebkuchen pur genossen oder mit Schokolade und Nüssen verziert werden. Die Lebkuchen Backmischung ergibt rund 30-40 Kekse.

Nährwerte je 100g

Energie 1476kj/348kcal
Fett 1,1g
davon gesättigte Fettsäuren 0,5g
Kohlenhydrate 75,4g
davon Zucker 17,2g
Ballaststoffe 5,4g
Eiweiß 6,5g
Salz 0,7g

Reismehl*, Buchweizenvollkornmehl* (24%), Kokosblütenzucker* (14%), Tapiokastärke*, Aprikose getrocknet* (7%), Kakao*, Lebkuchen-Gewürzmischung* (Zimt*(0,6%), Muskat*, Nelke*, Kardamom*, Piment*, Macis*, Ingwer*), Backpulver (Backtriebmittel: Natriumhydrogencarbonat, Säuerungsmittel: Monokaliumtartrat1, Maisstärke*), Verdickungsmittel: Guarkernmehl*, Meersalz

* Zutaten aus kontrolliert biologischem Anbau, 1 Weinstein

Kann Spuren von Milcherzeugnissen, Nüssen und Soja enthalten.

 

Inhalt/Füllmenge: 340g  

Bitte kühl und trocken lagern. Hergestellt in Deutschland.

Passt perfekt dazu

Der Winter-Klassiker

Lebkuchen gehören zum Winter dazu wie Tannenduft, dicke Socken und eine gute Tasse Tee. Aber zugegeben - die klassischen Lebkuchen mit zuckrigem Orangeat sind nicht ganz das, was wir uns als Winternascherei so vorgestellt haben. Deshalb gibt es unsere Lebkuchen-Backmischung. Mit winterlichen Gewürzen, einer glutenfreien Mehlmischung, karamelligem Kokosblütenzucker und saftigen Aprikosenstückchen überzeugen unsere Lebkuchen auf ganzer Linie. Der Teig ist fix zubereitet, ausgerollt, ausgestochen und gebacken. Und dann geht es schon an den besten Teil: Lebkuchen verzieren! Mit Schoki, Nüssen, Zuckerguss und Co. lassen sich die Kekse dekorieren, wenn nicht vorher alle lauwarm vom Blech geschlemmt werden.

Der Winter-Klassiker

Lebkuchen gehören zum Winter dazu wie Tannenduft, dicke Socken und eine gute Tasse Tee. Aber zugegeben - die klassischen Lebkuchen mit zuckrigem Orangeat sind nicht ganz das, was wir uns als Winternascherei so vorgestellt haben. Deshalb gibt es unsere Lebkuchen-Backmischung. Mit winterlichen Gewürzen, einer glutenfreien Mehlmischung, karamelligem Kokosblütenzucker und saftigen Aprikosenstückchen überzeugen unsere Lebkuchen auf ganzer Linie. Der Teig ist fix zubereitet, ausgerollt, ausgestochen und gebacken. Und dann geht es schon an den besten Teil: Lebkuchen verzieren! Mit Schoki, Nüssen, Zuckerguss und Co. lassen sich die Kekse dekorieren, wenn nicht vorher alle lauwarm vom Blech geschlemmt werden.

Nur gutes Zeug drin.

Unsere Vollkommen natürlichen Zutaten.

Der goldfarbene Kokosblütenzucker wird aus der Blüte der Kokospalme gewonnen, hat eine leichte Karamell-Note und wirkt sich weniger stark auf den Blutzuckerspiegel aus, als raffinierter Zucker.

Ingwer wird seit tausenden von Jahren als Heilpflanze eingesetzt, wirkt durch die enthaltenen ätherischen Öle verdauungsfördernd und sorgt durch die enthaltenen Scharfstoffe für ordentliche Würze in vielen Gerichten.

Die Muskatnuss ist eigentlich ein Samen, der fein gerieben würzig, aromatisch und süß schmeckt und zum Verfeinern von süßen und herzhaften Gerichten benutzt wird.

Guarkernmehl ist ein feines Mehl, das aus der Guarbohne hergestellt wird. Es ist besonders beim glutenfreien Backen ein echtes Wundermittel, da es viel Flüßigkeit bindet und so für saftiges Gebäck sorgt.

Meersalz dient als Geschmacksträger und rundet mit einer Prise auch süßes Gebäck ab.

Buchweizen ist ein Pseudogetreide und in gemahlener Form eine gute, glutenfreie Alternative zu Weizenmehl. Die kleinen Körner enthalten unter anderem wertvolle pflanzliche Proteine, Magensium und Kalium.

Kakao wird aus gerösteten und gemahlenen Kakaobohnen hergestellt, enthält zahlreiche Antioxidantien und kann sich positiv auf den Blutdruck und das Herz-Kreislauf-System auswirken.

Schmeckt nicht nur gut und duftet herrlich: Zimt enthält viele Antioxidantien, kann sich positiv auf den Blutzuckerspiegel auswirken & enthält ätherische Öle mit antibakteriellen Eigenschaften.

Reis wird in gemahlener Form als Reismehl besonders gerne beim glutenfreien Backen benutzt, da es sich sehr fein mahlen lässt, geschmacksneutral ist und von Natur aus kein Gluten enthält.

Während im herkömmlichen Backpulver Phosphat verwendet wird, ist im Weinsteinbackpulver Weinsäure enthalten. Weinsteinsäure fällt bei der Herstellung von Wein, Sekt und Prosecco in Form eines Salzes an.

Tapioka wird aus der Wurzel der Manjok Pflanze gewonnen und sorgt als glutenfreie Stärke für Stabilität im Gebäck. - glutenfrei und geschacksneutral.

Nelken sind die gerockneten Knospen des Gewürznelkenbaums. Sie sind reich an Antioxidantien, wirken durch die enthaltenen, ätherischen Öle antimikrobiell und können für herzhafte Currys und süßes Gebäck mit winterlicher Note verwendet werden.

Piment vereint die süßen-herben Aromen von verschiedenen Gewürzen, wie Muskat, Zimt, Pfeffer und Nelken. Das Myrtengewächs zeichnet sich besonders durch seinen hohen Antioxidantien-Gehalt und die antibakteriellen Wirkung aus.

Bei Macis handelt es sich um die Muskatblüte, übrigbleibt, wenn man die Muskatnuss von ihrem Fruchtfleisch befreit. Macis ähnelt vom Geschmack sehr der Muskatnuss, jedoch etwas milder und dezenter.

Aprikosen sind reich an Vitaminen und Mineralstoffen wie Eisen, Kalium und Provitamin A (Carotin), Vitamin C und Kalzium. Das Steinobst ist zudem ein super Ballaststoff-Lieferant.

Produktbewertung

Gute Frage!

Diese Fragen haben wir schon häufiger gehört.

Die Zutaten der Backmischungen aus unserer glutenfrei-Linie sind von Natur aus glutenfrei. Auch die verwendeten Haferprodukte sind zertifiziert glutenfrei und somit frei von Verunreinigungen. Insgesamt enthalten die Produkte der glutenfrei-Linie <20ppm Gluten und gelten somit offiziell als glutenfrei.

Da wir große Nuss-Liebhaber sind und es Nüsse nährstofftechnisch echt draufhaben, haben wir uns dazu entschieden Nüsse für einige unserer Backmischungen zu verwenden. In unserem Carrot Cake, Streuselkuchen, Schoko Muffins, Blaubeer Muffins, Apfel-Feige Muffins, den Pancakes und den Brownie finden sich aber keine Nüsse (Obwohl eine Handvoll Pekanüsse im Brownie-Teig sehr zu empfehlen ist). Da alle Backmischungen in der selben Maschine abgefüllt werden, kann es jedoch sein, dass trotz gründlicher Reinigung Spuren von Nüssen enthalten sind.

Natürlich ist es wichtig ein Gefühl dafür zu haben, wieviele Kalorien unsere Lebensmittel haben. Wir glauben aber, dass vor allem bei süßen Lebensmitteln die Angst vor Kalorien groß ist und das Kalorien-zählen oft den Spaß und den Genuss am Produkt zerstören. Wenn Kalorien zählen für Dich funktioniert, benutze bitte einen der frei verfügbaren Kalorienrechner im Internet. Ansonsten genieße unsere Produkte als Teil einer ausgewogenen Ernährung auf Basis von wenig verarbeiteten, pflanzlichen Produkten und lass die Zahlen Zahlen sein.

Wir wollen mit unseren Backmischungen eine gesunde und gleichzeitig leckere Alternative zu bestehenden Backmischungen bieten. Damit möglichst viele Leute Spaß an unseren Produkten haben und wir geschmacklich eine wirkliche Alternative darstellen, benutzen wir Kokosblütenzucker und Vollrohrzucker, um eine angenehme Süße zu schaffen. Denn gesunde Zutaten sind nur eine Seite der Medaille - es ist uns wichtig, dass unsere Produkte auch schmecken. Für richtige Süßmäuler werden unsere Produkte jedoch trotzdem weniger süß als klassische Backwaren schmecken. Unsere Hafer Cookies und die Brotbackmischungen kommen komplett ohne Süßungsmittel aus.

Mit unseren Backmischungen kannst Du Deiner Kreativität freien Lauf lassen. Die Pancakes kannst Du auch als fluffigen Kaiserschmarrn oder die Cookies als crunchy Granola zubereiten. Lass Dich dich einfach von den Tipps auf den Verpackungen und den Rezepten auf unserem Blog inspirieren.

Unsere Verpackung besteht aus einem Umkarton aus FSC-zertifizierter Pappe aus verantwortungsvollen Quellen, die ins Altpapier kommt und einer PE-Folie, die in die gelben Tonne gehört und. Auf diese Weise kannst Du die Verpackung optimal entsorgen. Unser großes Ziel ist eine vollständig nachhaltige Verpackung, und daran arbeiten wir mit Vollgas.

Wie wärs noch damit?

Einfach vegane Lebkuchen backen

Wenn die kalte Jahreszeit mal wieder naht, darf eine Leckerei natürlich nicht fehlen: Der Lebkuchen! Jeder kennt und liebt das süß-würzige Weihnachtsgebäck, ganz egal ob als Lebkuchenhaus oder Lebkuchenplätzchen. Mit unserer Bio-Backmischung könnt ihr leckeren veganen Lebkuchen zaubern, der euch die kalten Wintertage versüßt und das Herz erwärmt. Wie unsere ganzjährigen Backmischungen sind auch unsere Winter-Lieblinge Bio und zuckerreduziert, aber das ganz besondere unserem Lebkuchen, sind glutenfrei. Gibt es wirklich glutenfreie Kekse die schmecken ? Oh Ja!

Was ist drin im glutenfreien Lebkuchen?

Mit unserer glutenfreie Backmischung für Lebkuchen backt ihr den perfekten Snack für das winterliche Kaffeekränzchen. Das feine Aroma von getrockneten Aprikosen gepaart mit herben Kakao und winterlichen Gewürzen wie, Nelken, Zimt und Kardamom, erschaffen in unserem Lebkuchen ein einmaliges Geschmackserlebnis. Da wir in unseren Produkten ohne raffinierten Zucker arbeiten und immer akribisch auf die Zusammensetzung der Backmischungen achten könnt ihr bedenkenlos Naschen und auch das ein oder andere Lebkuchenherz mehr schnabulieren.

So backst du einfach ein Lebkuchenhaus.

Wenn die veganen Plätzchen dann aus dem Ofen und abgekühlt sind könnt ihr sie auch noch mit Zuckerguss, Kuvertüre und Streuseln verzieren. Wem es beim Wort „Lebkuchen“ schon in den Händen juckt, kannst du natürlich auch kreativ werden und daraus ein Lebkuchenhaus bauen, das sowohl als weihnachtliches Gebäck hinhält als auch als aufwendig gestaltete Snackbar. Neben dem Verzicht auf Gluten ist die Lebkuchen Backmischung ohne Soja, ohne Nüsse und ohne Hefe.